homepage_von_morani2018015003.jpg

Dobermannzwinger von Morani

Über uns

News
Unsere Hunde
Belegeplanung
Home
Galerie
Über uns
In Erinnerung
Würfe

Wir wohnen in einer Doppelhaushälfte mit einem ca. 1000 qm grossen Grundstück. Unseren ersten Dobermann bekamen wir seit langer Zeit wieder im April 2004, es zog die 6 Monate alte Banzai von Avenida ein. Sie begleitete uns 4 1/2 Jahre bis wir sie wegen eines Darmtumors einschläfern mussten.

Nach einem halben Jahr, ohne einen Hund im Haus, musste wieder ein Hund einziehen. Und zwar wieder ein Dobermann, eine andere Rasse kam gar nicht in Frage. Für uns ist es die edelste, und anhänglichste Hunderasse. Und so suchten wir nach einer geeigneten Begleiterin, sie sollte arbeitsfreudig, wesenstark und gute Gebrauchshundeeigenschaften mit sich bringen.

Bei unserer Suche nach einem Welpen stieß ich auf die Familie Altvater mit ihren Dobermannzwinger vom Hellerwald. All ihre Hunden werdem auf dem Hundeplatz gearbeiten und haben sehr gute bis vorzügliche Prüfungen ablegt, dies begeisterte mich sehr. Zudem überzeugten die vielversprechenden Nachzuchten vom H Wurf mit gleichem Vater. Somit entschieden wir uns für diesen Zwinger.

Am 12.02.2010 war es endlich soweit, der I-Wurf von Hellerwald wurde geboren. Und 8 Wochen später zog unser Teufelchen Ikari, ein hübscher sehr verspielter und aufgeweckter Welpe bei uns ein. Eine aufregende Zeit begann... Ich hatte meine gewünschte Hündin, sie wurde überall mit hingenommen und erlebte in ihren ersten Wochen volle Kaufhäuser, Kirmesveranstaltungen, Busfahrten, Zugfahrten und einge Sachen mehr, alle diese neuen Erfahrungen bestand Ikari mit Bravour. Ikari, eine einer sehr wesenstarken, vorzüglichen Hündin wurde im Schutzhundebreich und Rettungshundebereich ausgebildet. Zusammen waren wir Teilnehmer der deutschen Rettungshundemeisterschaft, bestanden die BH, IPO 1, IPO 2, RH 1, RH 2 FL A, RH 2 FL B und die ZTP mit dem bestmöglichsten Ergebnis V 1A.


Ikari bekam am 30.12.2013 ihre ersten Welpen, das A-TEAM von Morani. 9(5/4) stramme, vitale, hübsche Welpen. Die Aufzucht war ein spannende und wunderschöne Zeit für uns. Die Welpen von ihre ersten Lebensstunde an zu begleiten. Mittlerweile sind aus den Welpen, tolle ausgewachsene Hunde geworden, die alle ein wunderschönes Zuhause haben.

Am 15.02.2016 wurde unsere B-Wurf per Kaiserschnitt geboren. Leider überlebte von den 3 Welpen nur unsere kleine Bamika. 7 Wochen danach mussten wir unsere geliebte Ikari am 12.04.2016 unerwartet erkrankt an Knochenkrebs gehen lassen.Bamika, unsere neue Hoffung entwickelte sich zu einer selbstsicheren, freundlichen und offenen Hündin, die mit gerade 16 Monaten ihre Begleithundeprüfung bestanden hat. Ebenfalls bestand Bami ihre RH-E Fl und ihre ZTP. Es sind weitere Leistungsprüfungen geplant.

 

Bamika brachte am 14.01.2019 unseren C- Wurf instinktsicher und problemlos zur Welt.

Nach den ersten 8 Tagen Aufzucht bekam Bamika eine schwere Mastritis mit einem Abszess. Es begann ein schwere Zeit für uns und für unsere geliebte Bamika, sie entwickelte in kürzester Zeit hohes Fieber. Dank unseres Tierarztes bekamen wir die Situtation gut in Griff und Bamika konnte ihre 10 Welpen (2 Rüden und 8 Hündinnen) wieder fürsorglich umsorgen.Sie entwickelten sich zu kleinen, aktiven Persönlichkeiten. Kein Schuh, Fuß, Wassernapf und Spielzeug war vor ihnen sicher. Es wurde an alles gezerrt bzw. wurde alles versucht zu apportieren. Auch wenn es in diesen Wurf viele Komplikationen gab, wir viel dazu gelernt haben, war es trotzdem eine wunderschöne Zeit mit unseren Welpi´s. Wir danken unseren lieben Welpenbesitzer für ihr entgegengebrachtes Vertrauen und wünschen euch eine tolle und interessante Kennenlernzeit mit vielen neuen Abenteuer. Wir sind sehr gespannt wie unsere Nachwuchshündin Cariba Caracho sind entwickeln wird und hoffen sehr das sie in die Fußstapfen ihre Mutter Bamika und ihrer Oma Ikari treten wird.

Unsere Zucht:

Unsere Welpen werden liebevoll innerhalb der Familie aufgezogen. Nach dem die Welpen selbstständig mobil sind, ziehen sie mit ihrer Mutter von der Wurfkiste in den Welpenauslauf im Wohnzimmer. Während der Aufzucht sind die Welpen eng mit dem Familienaltag verbunden und erhalten somit bis zur ihrer Abgabe viel menschlichen Kontakt, lernen viele altäglichen Geräusche (z.B. Staubsauger, Klingel, Küchengeräusche, Fernseher usw.) kennen und bewegen sich auf viele unterschiedlichen Bodenuntergründen und über verschiedene Geräte (Welpenwippe, Tunnel, Wackelbretter, Welpenschaukel usw. )im Haus und im Garten.

Die zukünftigen Welpenbesitzer können an jede Entwicklungsphase teilhaben, da sie täglich per Videocam einige Stunden am Tag die Welpen sehen können. Bei Abgabe der Welpen mit frühstens 8 Wochen sind sie geimpft, mehrfach entwurmt und mit einem Microchip versehen. Alle Welpen werden vom DV-Zuchtwart abgenommen und bekommen vom Dobermann-Verein e.V. eine ausgestellte Ahnentafeln und eine Leistungsurkunden.

Unsere Zuchthündin wird vor der Zucht auf rassetypischen Krankheiten gesundheitlich untersucht, insbesondere eine aktuelle Herzuntersuchung wird vor jeder Belegung vorgenommen, ist wesensfest, bestens sozialisiert und lebt mit uns zusammen im Haus. Sie ist unser Familienmitglied, unser treuer Freund und Begleiter in Freizeit und im Hundesport (IPO, RH).

 
Wir sind Mitglied im DV und im SV Bockum-Hövel. Unser Zwinger hält sich streng an das deutsche Tierschutzgesetz.

squareo.gif
Links
Impressum
Kontakt